smoutinho Mitarbeiter hat vor 3 Monaten gepostet

Es kann vorkommen, dass eine Update-Installation wieder rückgängig gemacht werden soll.

Bei Updates werden die Daten der bestehenden Version nicht berührt und bleiben auf Ihrer Festplatte vorhanden. So können Sie einfach wieder zur Vorgängerversion zurückkehren. Wenn Sie die alte Version noch installiert haben, können Sie sie einfach wieder starten. In dem Fall müssen Sie nichts weiter unternehmen. Wenn Sie die alte Version gelöscht oder überschrieben haben, installieren Sie bitte genau die gleiche Version wieder auf Ihrem System bzw. auf allen Ihren Systemen wenn Sie Pimero auf mehreren PCs verweden.

Wichtig: Bitte starten Sie in keinem Fall den Konfigurations-Wizard! Mit diesem würden Sie eine neue Datenbank einrichten und Ihre daten unwiderruflich löschen!

1. Bitte finden Sie zunächst exakt die alte Versionsnummer heraus. Dazu können Sie das datenverzeichnis von Pimero im Windows Explorer öffnen um zu sehen, für welche Versionen bereits daten angelegt wurden. Beispiele für Unterverzeichnisse sind 8.1 oder 9.2.

Sehen Sie hier wie Sie das Datenverzeichnis des Servers finden.
Sehen Sie hier, wie Sie das Datenverzeichnis des Pimero Clients finden.

2. Laden Sie das Installationsprogramm aus unserem Archiv herunter:
Ältere Pimero Versionen
3. Führen Sie die setup.exe aus. Wichtig: Folgen Sie dieser Anleitung Schritt für Schritt!

 

4. 

5. 

6. 

7. 

8. 

9. 

10. Wählen Sie im letzten Schritt nicht „Pimero starten“ aus!

11. Nach der Installation wird das Fenster des Installers geschlossen. Evtl. öffnet sich danach automatisch der Konfigurations-Wizard.

Führen Sie diesen auf keinen Fall aus! Schließen Sie das Fenster einfach! Sie werden sonst Ihre Daten verlieren!

12. Starten Sie Pimero. Hinweis: Sie können Pimero nur starten, wenn Sie den Client zuvor auf diesem PC konfiguriert hatten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die korrekte Version starten. Verweise im Startmenü oder auf dem Desktop könnten auf die falsche Version zeigen. Starten Sie Pimero am besten direkt über den Windows Explorer.

Hinweise für Nur-Server-Installationen: Wenn auf einem PC Pimero nur als Server (ohne Client) eingerichtet wurde, können Sie Pimero hier nicht einfach starten. Wenn Sie den Konfigurations-Wizard ausführen, können Sie einen neuen Client zu dem bestehenden Server hinzufügen.

Wichtig: Führen Sie den Wizard auf keinen Fall aus um einen neuen Server oder neue Einzelplatz-Installation vorzunehmen. Sie würden Ihre Server-Datenbank überschreiben und somit löschen.