Pimero FragenKategorie: Sicherheit & BackupPimero Serverwechsel
smoutinho Mitarbeiter hat vor 3 Monaten gepostet

Wenn Sie mit Ihrem Pimero Server auf einen anderen Server-Computer umziehen wollen, folgen Sie bitte diesen Anweisungen.

Achtung: Diese Funktionalität wird erst ab Version 2010 R1 unterstützt.

1. Den alten Server anhalten

Bitte starten Sie am alten Server aus dem Startmenü „Start“ -> „Alle Programme“ -> „Pimero“ -> „Server“ -> „Server Admin“ und geben dort das Administrator-Passwort ein.

ServerAdmin Start

Klicken Sie auf „Dienst stoppen“.

2. Kopieren Sie das gesamte Datenverzeichnis des Servers

Wechseln Sie im Windows Explorer in das Datenverzeichnis des Servers. Kopieren Sie das gesamte Verzeichnis an einen sicheren Ort, auf den Sie vom Server aus zugreifen können. Am besten funktioniert eine externe Festplatte oder ein USB-Stick.

Windows Vista oder neuer

C:\ProgramData\soft-evolution\Pimero\

Bitte beachten Sie, dass das Verzeichnis C:\ProgramData standardmäßig von Windows versteckt wird. Das können Sie im Windows Explorer im Menü „Organisieren“ -> „Ordner-Optionen“ ändern. In dem Reiter Ansicht setzen Sie bitte den Haken bei „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“.

Windows XP

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\soft-evolution\Pimero\

Bitte beachten Sie, dass das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\ standardmäßig von Windows versteckt wird. Das können Sie im Windows Explorer im Menü „Ordner-Optionen“ ändern. In dem Reiter Ansicht setzen Sie bitte den Haken bei „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“.

3. Den neuen Server installieren

Auf dem neuen Server Computer muss zunächst eine reguläre Server-Installation durchgeführt werden. Die zu installierende Version muss exakt der alten Serverversion entsprechen. Bitte laden Sie die entprechende Version aus dem Archiv:
Ältere Pimero Versionen
Nach der Installation rufen Sie den Konfig-Wizard auf (Start -> Alle Programme -> Pimero -> Konfig-Wizard) um eine leere Dummy-Konfiguration zu erstellen.

Überspringen Sie die erste Seite mit einem Klick auf „Weiter“.

4.

Wizard Check

Klicken Sie auf „Weiter“.

5.

Wizard Type

Wählen Sie „Server“ und klicken dann auf „Weiter“.

6.

Wizard AdminPwd

Vergeben Sie ein Passwort und stellen Sie die Ports ein.

Wir empfehlen identische Einstellungen wie in der alten Installation.

Klicken Sie auf „Weiter“.

Der Wizard informiert Sie jetzt über die durchzuführenden Schritte.

Klicken Sie auf „Weiter“.

7.

Wizard ServerInstalled

Wählen Sie „Diesen Wizard abschließen“.

Die Benutzer und alle weiteren Einstellungen müssen jetzt nicht konfiguriert werden.

8.

Wizard ServerOnly 

Bitte wählen Sie „Dieser Computer soll nur als Server verwendet werden“.

9. Den neuen Server anhalten

Rufen Sie jetzt am neuen Server-PC den ServerAdmin („Start“ -> „Alle Programme“ -> „Pimero“ -> -> „Server“ -> „Server Admin“) auf.

ServerAdmin Start

10. Überschreiben Sie das neue Datenverzeichnis

Wechseln Sie jetzt am neuen Server im Windows Explorer in das Datenverzeichnis.

Windows Vista oder neuer

C:\ProgramData\soft-evolution\Pimero\

Bitte beachten Sie, dass das Verzeichnis C:\ProgramData standardmäßig von Windows versteckt wird. Das können Sie im Windows Explorer im Menü „Organisieren“ -> „Ordner-Optionen“ ändern. In dem Reiter Ansicht setzen Sie bitte den Haken bei „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“.

Windows XP

C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\soft-evolution\Pimero\

Bitte beachten Sie, dass das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\ standardmäßig von Windows versteckt wird. Das können Sie im Windows Explorer im Menü „Ordner-Optionen“ ändern. In dem Reiter Ansicht setzen Sie bitte den Haken bei „Versteckte Dateien und Ordner anzeigen“.

Überschreiben Sie das komplette Verzeichnis mit Ihrer Kopie des alten Server-Verzeichnisses. Danach können Sie den Server im ServerAdmin wieder starten.

11. Client Einstellungen anpassen

Jetzt muss nur noch an allen Pimero Client die Adresse des neuen Servers eingetragen werden. Öffnen Sie dazu bitte in Pimero „Extras“ -> „Admin Optionen“.

Extras

Wählen Sie den Reiter „Sync & Backup“

admin opt data

Hier können Sie den Namen bzw. die Adresse des neuen Pimero Servers eingeben. Bitte starten Sie Pimero im Anschluss neu damit die Einstellungen wirksam werden.